Zurück zu Referenzen
Vorheriges Projekt|Nächstes Projekt

Bautechnik im neuen Gewand.

2012 hat tr-design die WOLFIN Bautechnik GmbH mit einer neuen leistungsstarken Internetseite ausgestattet. Was wir warum und wie gemacht haben, haben wir für Sie festgehalten.

WOLFIN ist 2011 im ICOPAL-Konzern als eigenständige Marke aufgegangen mit der Bestrebung, das internationale Geschäft signifikant auszubauen.

tr-design wurde beauftragt, die digitale Kompentente der Marketingstrategie neu auszurichten, um eine gute Ausgangslage für die Expansionsbestrebung herzustellen.

    Wolfin
    Nach oben

    Die Umsetzung

    analyse

    Um optimal für die Internationalisierung gerüstet zu sein, wurde die Webseite einer eingehenden Prüfung unterzogen, in der tr-design von Beginn an WOLFIN unterstützt hat. Das Fazit war zwar auf den ersten Blick ernüchternd aber die Probleme mit dem richtigen Ansatz lösbar.

    Wichtig war vor allem, dass die Webseite von den Handwerkern stark frequentiert wurde. Jeden Monat nutzen über 5000 Besucher das Internetangebot und stöberten nach Downloads, Produkt- und Kontaktinformationen.

    Doch um den hohen Qualitätsanspruch der WOLFIN Produktwelt gerecht zu werden, reichte der alte WOLFIN-Webauftritt nicht wirklich aus. Die Produkte wurden zwar inhaltlich korrekt, dafür aber lieblos präsentiert.

    Ein Mangel an Übersicht erschwerte einen schnellen Zugriff auf Daten und Informationen. Und ein wenig homogenes Erscheinungsbild minderte die Qualitätswahrnehmung.

    Wolfin
    Wolfin

    Steigerung der Qualitätswahrnehmung

    Um Wolfin im deutschen wie im internationalen Markt als Qualitätsmarktführer zu präsentieren, musste im ersten Schritt eine Designstrategie für das Web entwickelt werden, deren Kernidee die qualitativen Werte glaubhaft visualisiert und durch eine feste Designsystematik deren konsequente Anwendung sicherstellt.

    Das Layout folgt einem "Strict to Relaxed"-Ansatz: bei stark strukturierten Inhalten greift ein strenges Raster, bei Produktinformatioen dagegen wird mehr wert auf eine individuelle, emotionale und freie Präsentation gelegt.

    Ausgehend vom WOLFIN-Grünton wurde das gesamte Design und Layout von uns modernisiert, mit viel Bildmaterial gelockert und aufgefrischt.

    Dabei wurde vor allem auf ein zeitloses Design geachtet, um eine möglichst lange Lebensdauer zu erhalten, sowie eine perfekte Mischung aus Schlichtheit und Fülle, um ruhig aber trotzdem interessant zu bleiben.

    Wolfin

    Steigerung Informationsgehalt

    Die generelle Navigations- und Inhaltstruktur orientiert sich klar an den Bedürfnissen der Zielgruppe. Die Produktpräsentation sowie die Bereitstellung von Downloaddokumenten stehen dabei im Vordergrund der Anwendung. So garantiert z.B. ein Dokumenten-Management-System, dass der User immer von mehreren Stellen auf der Webseite auf Downloadmaterial zugreifen kann. Ausschreibungstexte und Leistungsverzeichnisse können sogar nach Shopping-Manier in einem Warenkorb zwischengespeichert und als Selektion heruntergeladen werden.

    Neben der Auslegung als "Datenplattform" steht die Produktinformation im Vordergrund. Jedes Produkt erhält viel Raum, sich zu präsentieren, dabei orientiert sich das Layout im Prinzip am sehr bewährten klassischen Broschürendesign, um einerseits die nötige Qualität zu kommunizieren und andererseits die Informationsaufnahme zu vereinfachen.

    Des Weiteren war es wichtig, dass sich Nutzer in die Wolfin Produktwelt einarbeiten können, die sich noch nicht mit den Produkten auskennen. Daher wurde ein komplett neuer Informationsstrang integriert – die Anwendungsbereiche. Hier hat Nutzer die Möglichkeit zu erfahren, welche Produkte z.B. für den Bereich Küche, Sanierung oder etwa Balkon- und Terrassenabdichtung in Frage kommen.

    Usability

    Neben der inhaltlichen Ausrichtung war es eine wesentliche Herausforderung, dass der Nutzer so schnell wie möglich durch die Webseite navigieren kann. Durch eine konsequente 1-2-3 Klick Strategie kann der Nutzer in 80% der Fällen mit einem Klick seinen gewünschten Content erreichen. Gleichzeitig führen immer mehrere Wege zum gewünschten Inhalt und es werden Inhaltsempfehlungen abgegeben.

    DropDown Menüs und ein praktisches Navigationslinkkonzept vereinfachen zusätzlich das Surfen durch die Seite. Der konsequente Einsatz von Bildmaterial, auch in Tabellen, unterstützt das Filtern von Identifikationsthemen.

    mobile devices

    Und um für die neue Mobilität gut gerüstet zu sein, haben wir die Webseite mit einer automatischen Erkennung von mobilen Endgeräten ausgestattet. Die Webseite unterscheidet dabei sogar zwischen Tablets und Smartphones und verändert entsprechend das Layout, die Schriftgrößen, Buttonflächen etc...

    Technische Umsetzung

    Die WOLFIN Webseite wurde mit dem Industriestandard Cantao CMS umgesetzt. Cantao war deshalb das optimale Tool, weil ein einfach zu bedienendes, schlankes CMS benötigt wurde, was für technische Erweiterungen und Schnittstellen gut gerüstet ist.

    Die Umsetzungsphase, vom initialen Konzept bis zum Go Live wurde in rekordverdächtigen 6 Monaten über die Bühne gebracht, gerade in Anbetracht der Inhaltstiefe eine beeindruckende Leistung.

    Wolfin